Wiederaufnahme kontaktloser Hallensport 08.06.

Es gibt gute Nachrichten: wir können ab morgen, Montag den 08.06. den kontaktlosen Indoor-Sport in der Turnhalle im Sportheim des TSV Beratzhausen wieder aufnehmen bzw. zulassen.

 

Bedingung ist die Einhaltung folgender Regeln:

  • Mindestens 1,5 m Abstand halten (außer für Personen, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung nicht gilt (z. B. eigener Hausstand).
  • Maskenpflicht außer beim Ausüben der sportlichen Aktivität
  • Regelmäßiges Händewaschen mit Seife und fließendem Wasser
  • Kein Körperkontakt
  • Max. 20 Personen pro Gruppe
  • Max. 60 Minuten Training
  • Kurse mit festem Teilnehmerkreis
  • Dokumentation des jeweiligen Teilnehmerkreises durch Übungsleiter (Name und Kontaktdaten wie Telefonnummer)
  • Regelmäßiges / Dauerhaftes Lüften während des Trainings
  • Sportgeräte nach Gebrauch desinfizieren
  • Verstärkte Reinigung von Kontaktflächen
  • Direkter Kontakt mit Trainingsgeräten ist durch Benutzung von Handtüchern, Handschuhen, etc. zu vermeiden.
  • Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen
  • Toilettenanlage ist nach der Nutzung von der Person zu desinfizieren.
  • Allgemeine Hygieneregeln einhalten
  • Bei Krankheitssymptomen kein Sport:
    • Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV -Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen).
    • Kein Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen.
    • In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.

In allen anderen Fällen muss von einer Aufnahme des Trainings und einem Besuch der Trainingsstätte Abstand gehalten werden.
Über das weitere Vorgehen hat der behandelnde Arzt zu entscheiden.
Vor dem Sporttreiben von Personen der Hochrisikogruppen (z.B. Senioren, Vorerkrankte, etc.) ist eine individuelle Einschätzung nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zu empfehlen

 

Der jeweilige Übungsleiter und alle Beteiligten sind verantwortlich für die Einhaltung der Regeln – wir hoffen natürlich auf eine hohe Eigenverantwortung.
Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Lockerungen bald wieder zurück genommen werden oder auch Strafen für die Beteiligten und den Verein fällig werden könnten.

 

Vielen Dank für das Verständnis und die Einhaltung der Regeln und wieder viel Spaß beim Sport.