Crashkurs: Gesucht werden Vereinsschiedsrichter….

Die Schiedsrichtergruppe Parsberg des BFV Kreises Regensburg bietet einen Crashkurs für Vereinsschiedsrichter an.
Dieser Kurs findet am Freitag, den 22.03.2019 und Samstag, den 23.03.2019 im Gasthaus Schnaus in Oberpfraundorf statt.

 

Warum Vereinsschiedsrichter?
Dies werdet Ihr Euch sicherlich fragen.

Grund ist, dass es nicht nur Spielermangel bei den Vereinen, sondern inzwischen auch einen Schiedsrichtermangel beim BFV gibt.
Bereits in dieser Saison konnten einige Spiele im Herrenbereich bei den B-Klassen und auch im Jugendbereich nicht mehr mit amtlichen neutralen Schiedsrichtern besetzt werden.
Es wurde den Vereinen kurzfristig mitgeteilt, dass Ihr Heimspiel an diesem Wochenende nicht mit ausgebildeten Schiedsrichtern eingeteilt wird.
Damit war oder ist der Heimverein gefordert, einen geeigneten Sportkameraden zu finden, der das Spiel eben dann übernimmt und als Referee durchführt, was nicht einfach ist.

Deshalb werden Vereinsschiedsrichter in den Vereinen gesucht, die sich ausbilden lassen und dann bei Fehlen des Schiedsrichters einspringen.

Die Besetzungen mit Vereinsschiedsrichtern sollen und dürfen nur die Ausnahme bleiben. Es ist weiterhin das oberstes Ziel des BFV, dass genügend Personen gefunden erden, die das Amt des Unparteiischen übernehmen wollen.

Ein Vereinsschiedsrichter ist aber für den Verein nicht anrechenbar und kann auch die Vergünstigungen eines SR nicht erhalten bzw. erhält auch keinen SR-Ausweis.
Er soll aber gezielt ausgebildet werden, um die Spiele ordnungsgemäß durchzuführen zu können und für ihn keine Probleme bei der Leitung entstehen.

 

Der Vereinsschiedsrichter wird nur dann bei nachstehenden Spielen eingeteilt, wenn kein offizieller Unparteiischer mehr zur Verfügung steht:

  • Spiele in den B-Klassen des Herrenspielbetriebes
  • Spiele auf Gruppenebene bei den C- und D-Junioren
  • Spiele der Seniorenmannschaften
  • Spiele von Freundschaftsspielen bzw. Privatspiele auf Kreisebene

 

Voraussetzung für eine Ausbildung ist das Mindestalter 14 Jahre und die Mitgliedschaft in einemFußballverein.

Anmeldungen zu diesem Crashkurs an den Schiedsrichterobmann der Gruppe Parsberg, Erasmus Söllner: